Dienstag, 22. Januar 2013

[Rezension] Wunder wie diese





Autorin: Laura Buzo






Inhalt:

Amelia hat immer das Gefühl, nirgendwo richtig dazuzugehören. In größeren Gruppen scheint sie mit der Wand zu verschmelzen. Chris dagegen gehört überall dazu. Charmant, gut aussehend, chaotisch und selbstbewusst steht er - egal wo - im Mittelpunkt. Als Amelia und Chris einander begegnen, scheint die Welt einen Moment lang stillzustehen ... Und als sie sich wieder dreht, ist nichts mehr wie es war.


Infos zum Buch:

Es kostet 14,99 € und ist eine gebundene Ausgabe mit 301 Seiten. Erschienen ist sie beim Arena Verlag im Mai 2012. 
Der Originaltitel ist: "Good Oil".
Das vom Hersteller empfohlene Alter: 12 - 15 Jahre 
Ob eine Fortsetzung geplant ist, weiß ich leider nicht. 


Autorin:

Laura Buzo wuchs als mittlere von 3 Schwestern in Sydney auf. Nach dem Studium der Kunst und Sozialpädagogik arbeitete sie als Sozialarbeiterin. 2005 nahm Laura Buzo ihren gesamten Jahresurlaub, um sich mit Stift, Papier und einer Idee im Kopf an den Küchentisch zu setzen. Das Ergebnis ist Wunder wie diese, ihr erster Roman.


Cover:

Hmm, dass ist bei diesem Cover wirklich schwer zu sagen ob es mir gefällt oder nicht. Einerseits ist es wirklich schön gestaltet mit den zwei Gesichtern und den verschiedenen Farben, aber andererseits sind auf soooo vielen Covern nur Gesichter drauf.
Außerdem geht der Name der Autorin etwas unter, was ich persönlich schade finde, weil es doch wichtig ist wer das Buch geschrieben hat ;)
Gesamt gesagt, finde ich das Cover ganz ok.


Meine Meinung:

Also...das Buch ist von der Idee her schon ganz gut. Eine Liebesgeschichte die nicht wie eine "perfekte" Liebesgeschichte ist, wo sie glücklich bis ans Lebensende zusammenbleiben, sondern eine wo die beiden Hauptcharaktere Amelia und Chris durch Höhen und Tiefen gehen.
Wie gesagt, ist die Idee der Geschichte nicht schlecht, jedoch hat sie mich einfach nicht berührt eher zum Teil auch gelangweilt, weil sich manchmal alles extrem gezogen hat. Zum Beispiel der Teil der aus der Sicht von Chris geschrieben wird, besteht größtenteils dadurch, dass er sein Tagebuch schreibt und seiner Ex hinterhertrauert. Sowas macht die ganze Atmosphäre der Geschichte kaputt und es hat sich einfach extrem gezogen. 
Die Teile die aus der Sicht von Amelia waren, haben es etwas gerettet. Ich denke mal das lag daran, dass man sich eher mit einer 15 - jährigen als mit einem 22 - jährigen identifizieren kann. 
Die beiden Hauptdarsteller sind wirklich verschieden und passen nicht so recht zueinander - Amelia ist ein schüchternes, junges Mädchen, was sich Hals-über-Kopf verliebt und sich zu sehr in die ganze Sache reinsteigert. 
Chris dagegen, trauert seiner Ex Michaela hinterher und verliebt sich ab und zu in seine Kollegin. Das Hin und Her mit ihm verwirrt etwas.
Das es aus zwei Sichten erzählt wird, ist ganz gut, weil man sich in beide hineinversetzen kann, aber wie schon gesagt, sind Chris´ Erzählungen wirklich langatmig und scheinen endlos.
Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen, man kommt gut durch, nur wie gesagt bei Chris Tagebuch-Einträgen, hilft noch nicht mal der lockere Schreibstil schnell durchzukommen.


Fazit:

Puuuh, wie schließe ich meine Rezi am besten ab ? Ich würde sagen, das Buch ist ok und empfehlenswert für Leute, denen es nichts ausmacht langatmige und sich ziehende Passagen durchzustehen.










Kommentare:

  1. Du bekommst bestimmt noch ne Menge Leser :-D
    Das zweite Halbjahr fängt bei uns auch erst nächste Woche an...die bewerten nur schon fürs zweite ;-)
    Schöne rezi, ich habe mir übrigens die Rebellion der maddie freeman ausgeliehen, nach deiner tollen rezi muss eich es einfach lesen:D
    Good night ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe doch !!
      Achso ist das, ja ne wir haben jetzt noch 3 Wochen Schule oder so - dann Ferien und dann neues Halbjahr :)

      Ach des freut mich dass dir meine Rezi geholfen hat ^.^ *stolz*

      LG

      Löschen
  2. Ich hatte schon überlegt das Buch zu lesen, aber auf langatmige Passagen kann ich ruhig verzichten ^^

    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass dir meine Rezi geholfen hat :)

      LG

      Löschen
  3. oh... das Buch fand ich auch sehr interessant, aber nach deiner Rezi. Hab mich auch grad durch so ein langatmiges Buch gequält. Na mal sehen..
    LG Marie

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar ! :)
Ich freue mich über jeden und versuche sie alle zu beantworten !