Mittwoch, 22. Mai 2013

[Rezension] Ruby, die Jungs und die Suche nach dem Richtigen



Autorin: E. Lockhart




Inhalt:

Ruby ist glücklich - eigentlich. Nur leider hat sich ihr Freund (ja, Freund!) Noel über Nacht in einen Androiden-Anwärter verwandelt und schottet sich total ab. Auch sonst herrscht wieder das Chaos: Rubys Mutter bunkert einen Schweinekopf im Kühlschrank, ihr Heavy-Metall-Kumpel Hutch spielt in Paris Luftgitarre und Noras Bruder Gideon bringt sie mit einem freien Oberkörper ganz durcheinander. Wie soll Ruby da ihre Panikattacken in den Griff kriegen? Und wie soll sie jemals ihr Happy End finden?



Infos zum Buch:

Es kostet 9,99 € und ist ein Taschenbuch mit 256 Seiten, welches beim Carlsen Verlag im Februar 2013 erschienen ist. Das vom Hersteller empfohlene Alter: 13 - 16 Jahre. Der Originaltitel lautet: Real live boyfriends.
Ruby, die Jungs und die Suche nach dem Richtigen ist der vierte Band der Ruby-Reihe. Komplette Reihe:


1. Ruby, die Jungs: 15 Jungs, 4 Frösche und 1 Kuss
2. Ruby, die Jungs und wie man sie zähmt
3. Ruby, die Jungs und wo man sie findet
4. Ruby, die Jungs und die Suche nach dem Richtigen

Autorin:

E. Lockhart wollte schon immer Schriftstellerin werden. In der dritten Klasse hatte sie bereits zwei Romane geschrieben. Später studierte sie Schreiben und Literatur an der Vassar und an der Columbia University. Ihre Bücher sind in zehn Sprachen übersetzt worden, bei Carlsen erschienen bisher die Reihe "Ruby und die Jungs" und "Die unrühmliche Geschichte der Frankie Landau-Banks". Letzteres wurde von der New York Times auf die Liste der bemerkenswertesten Jugendbücher 2008 gesetzt.


Cover:

Die Cover der Ruby Bücher sind vom Prinzip her alle gleich, denn sie zeigen ein Mädchen in der Schule, bei ihrem Spind. Sie unterscheiden sich nur von der Farbe her. Ich finde diese Cover schön, weil man dann in der Buchhandlung gleich sehen kann, dass ein neues Ruby Buch draußen ist.


Meine Meinung:

Also die Ruby Reihe, hab ich irgendwann mal beim stöbern in der Bücherei entdeckt und schon nach dem ersten Buch, war mir die Hauptcharakterin Ruby sympathisch. 
Sie hat zwar einige Macken (wer nicht ? :D ) aber sie ist auch wirklich hilfsbereit und nett, jedoch hat sie eigentlich in jedem Buch ein schlechten Ruf, obwohl sie meist dafür nichts kann. Die Handlung dieses Bandes ist schön und abwechslungsreich, da das Buch viele Themen behandelt, wie zum Beispiel Liebe, Freundschaft, Familie aber auch den Tod. In diesem Teil findet Ruby gewissermaßen zu sich selbst und dass macht sie mit soviel Witz und Charme wie sonst auch.
Der Schreibstil ist gut und lässt sich eigentlich gut lesen, jedoch hat das Buch Fußnoten in denen einige Begriffe zum Verständnis der Geschichte erläutert werden. Der wirklich einzige Manko an diesem Buch war, dass mich leider einige Eigenschaften an ein paar Charakteren genervt haben und ich die ja nicht einfach überlesen bzw. überblättern konnte.


Fazit:

Ich kann dieses Buch empfehlen, jedoch sollte man vorher die anderen Teile gelesen haben, damit man das Buch besser versteht





Kommentare:

  1. Hi!:D
    Klingt echt gut! Ich denke ich borge mir auch mal die ersten Bänder aus und dann geht es weiter!:D
    Schöne Rezi!:D
    Liebe Grüße
    Vero

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja super :) Habe bisher niemanden gesehen, der die Bücher auch gelesen hat. Habe sie letzten Sommer innerhalb weniger Tage verschlungen und sehr gemocht. Auch wenn mich der letzte Teil nicht 100% überzeugen konnte..
    Liebe Grüße,
    Hannah :)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar ! :)
Ich freue mich über jeden und versuche sie alle zu beantworten !